wochenvorschau Archive

wochenvorschau Archive

TURNIER VORSCHAU WOCHE 49 / 2016: Christine Wolf und Gordon Manson wollen bei ihren letzten Turnieren der Saison noch einmal alles aus sich herausholen.

Chrissie Wolf will zum Saisonabschluss in BilligMoncler Sale Dubai noch einmal alles aus sich herausholen und für einen starken Auftritt sorgen. Die Tirolerin mischt Billig Parajumpers Outlet als einzige sterreicherin im Emirates GC mit und will anders als im Vorjahr auch am Freitag und Samstag noch ein Wörtchen mitreden. Gespielt wird von Mittwoch bis Samstag um ein Gesamtpreisgeld von 500.000 Euro. Titelverteidigerin ist die Chinesin Shanshan Feng.

Gordon Manson lässt wie schon in den letzten Jahren seine Saison unter Palmen auf Mauritius ausklingen. Bei angenehmen sommerlichen Temperaturen will der gebürtige Schotte noch einmal am Leaderboard weit nach oben klettern Canada Goose Sale und so sein gutes Jahr standesgemäß abschließen. Aus einem mehr als 150 Spieler umfassenden Feld sollte Sepp am Sonntag unter Parajumpers Giuly den Top 45 Moncler Outlet Billig liegen um sich eine gewinnbringende Kategorie mit etlichen Startchancen erspielen zu können. Gespielt wird in Winter Gardens, Florida im Orange County National sowohl am Crooked Cat als auch am Panther Lake Course.

WOCHENVORSCHAU 42 / 2016: Sarah Schober kämpft um die Krone der LET Access und Robin Goger beim Alps Finale um ein Challenge Tour Ticket.

Sarah Schober kommt als Führende der Order of Merit zum Tourfinale der Let Access Series nach Saragossa angereist, nachdem sie eine beeindruckende Serie von Top 3 Ergebnissen am laufenden Band produzierte. Auch ohne Turniersieg bislang peilt die Steirerin als erste sterreicherin den Gewinn der LET Access Jahreswertung an. Der Aufstieg in die LET ist Schober jedoch bereits sicher.

Nina Mühl ist als zweite sterreicherin zum 35.000 Euro Turnier im Club de Golf La Penaza angereist, wo sowohl LET Access als auch die spanische Santander Pro Golf Tour ihr Saisonfinale gemeinsam bestreiten.

Lukas Nemecz kommt dank vieler Absagen prominenter Spieler wie Bernd Wiesberger doch noch ins Portugal Masters hinein. Das Europafinale der Tour wird auch heueram Arnold Palmer KursVictoria von Vilamoura ausgetragen. Beim 10 Jahres Jubiläum geht es um 2 Millionen Euro Preisgeld und vor allem für viele Spieler um die letzte Chance mit den Top 110 im Race to Dubai eine volle Tourkarte zu erspielen.

Nemecz müsste dazu einen alleinigen zweiten Platz erreichen. Platz 4 würde den Grazer in seiner Rookie Saison wahrscheinlich seinem Minimalziel den Top 145 und damit einem eingeschränkten Spielrecht näherbringen.

Alles begann für Martin Wiegele in Foshan mit einem Hole in One und dem verunglückten Preis in Form von goldenen Pferden, die er nicht nach sterreich importieren konnte. Seitdem wird der Grazer als Wiedergutmachung jährlich vom Promotor eingeladen und nutzte dies im Vorjahr um mit einem 12. Platz sein Spielrecht auf der Challenge Tour abzusichern.

Auch heuer Moncler Jacken ist Wiegele im Saisonfinish wieder in Bedrängnis und braucht in China ein ähnliches Topergebnis um noch unter die Top 80 in der Challenge Tour Rangliste zu kommen.

Mit tiefen Runden im Miglianico Golfclub und einem geteilten 5. Platz bewiesen Robin Goger und Uli Weinhandl in der Vorwoche, dass sie die italienische Golfwiese perfekt unter Kontrolle haben. Umso besser, dass wenige Tage später am gleichen Ort das Grand Final der Alps Tour ausgetragen wird, nachdem Israel als geplanter Austragungsort kurzfristig ausgefallen war.

Robin Goger benötigt einen Sieg um noch mit den Top 5 der Jahreswertung in die Challenge Tour aufzusteigen. Aber auch jeder Rang besser als der derzeitige 9. Platz könnte eventuell wertvoll sein, abhängig von den Ergebnissen der European Tourschool. So gesehen ist der Einsatz hoch bei dem Viertages Turnier mit 60.000 Euro Preisgeld.

Mitder Ryder Cup Zusage an Italien kommt die Verpflichtung für die Austragung eines jährlichen Senioren Events. Diese Zusage löst Italien mit der neuen Senior Italian Open ein, die satte 350.000 Euro Preisgeld ausspielt.

Somit kommt Gordon Manson ab Freitag im Golfclub Udine zu einem weiteren Einsatz auf der European Senior Tour, zugleich das letzte Turnier in Europa und vorletzte der Saison.

TURNIER WOCHENVORSCHAU KW 34 / 2016: Nach dem Rio Spektakel geht für sterreichs Tourpros der Alltag in allen Ligen weiter.

Lukas Nemecz peilt in Himmerland Golf nicht nur seinen 5. Cut in Folge auf der European Tour an, sondern möchte vor allem bei dem 1,8 Millionen Euro Turnier sein erstes Topergebnis der Saison einfahren.

Die Konkurrenz in Dänemark ist jedoch stark: vor den Augen von Ryder Cup Captain Darren Clarke wollen etwa Martin Kaymer, Robert Karlsson, Shane Lowry, Matt Fitzpatrick, Andy Sullivan oder Thorbjorn Olesen ihre gute Form unter Beweis stellen. Bernd Wiesberger greift erst nächste Woche wieder ins Turniergeschehen auf der European Tour ein.

Martin Wiegele und Christoph Körbler sind in BilligMoncler Jacke Heythrop Park in Oxfordshire eine Autostunde von Londen entfernt zu Gast. Unglaublich aber wahr: erstmals seit vier Jahren findet wieder ein Challenger im Heimatland der European Tour statt.

Die beiden sterreicher treffen bei dem 180.000 Euro Turnier ab Donnerstag auf die heuer sehr starken Engländer, die drei Spieler in den Top 15 der Order of Merit aufweisen. Für Wiegele und Körbler gilt es dagegen im letzten Saisondrittel das Spielrecht für 2017 abzusichern.

Nina Mühl und Sarah Schober sorgten in den letzten drei Wochen auf skandinavischem Golfboden für ein Topergebnis nach dem anderen. Die Finnish Open im Hillside Golfclub von Vihtiä beschließt den vierwöchige Skandinavien Swing der Let Access Tour.

Ab Donnerstag Parajumpers Giuly Verkauf geht es für Schober, Mühl und Rookie Ann Kathrin Maier um 35.000 Euro Preisgeld. Verstärkt wird sterreichs Damenkontingent von der Wiener Amateurin Nadine Dreher.

Nach der Sommerpause der Alps Tour, die er zu einem Abstecher auf die European Tour nutzte, kehrt Robin Goger auf die Alps Tour zurück. Auf der Satellite Tour geht es langsam ins Saisonfinish und um die Tickets für die Challenge Tour 2017. Goger ist zuletzt im Ranking auf Position 8 zurückgefallen und muss in den kommenden Woche zumindest noch drei Ränge gutmachen. Von Schottland ging es auf der britischen Insel südwärts nach Hanbury Manor bei Hertford zur Willow Senior Classic, einem mit 350.000 britischen Pfund sehr gut dotierten Event.

Gordon Manson bekommt dabei ab Freitag Gelegenheit zum Kräftemessen mit den britischen Altstars wie Ian Woosnam, Peter Fowler, Barry Lane oder Andrew Oldcorn.

TOUR NEWS TICKER WOCHE 20 / 2016 Bernd Wiesberger beginnt seine Europa Saison in Irland. In Haugschlag ist die erste Station des Niederösterreich Swing der Pro Golf Tour.

Rory McIlroy hat 4 Millionen Euro Preisgeld aufgestellt und lädt die Kollegen zur Irish Open. Bernd Wiesberger, Martin Kaymer, Lee Westwood, Rafa Cabrera Bello, Danny Willett und Shane Lowry haben sich nicht zweimal bitten lassen und sorgen im K Club von Dublin für ein erstklassiges Spielerfeld.

Dieser Beitrag wurde unter Neverfull veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.