Wo fängt Pluto an

Wo fängt Pluto an

Das jedoch alles Un und Unterbewußte unterhalb des Zwerchfell liegt, sehe ich anders. Ich bin der Auffassung „negative“ Emotionen können sich in jeglicher Moncler Outlet psychosomatischen Krankheit ausdrücken.

Kinesiologisch gesehen fallen unter Zorn zum Beispiel noch Herz und Lungenerkrankungen. Aber da gibts der Meinungen und spezieller Zuordnung ja viele.

Und den Menschen mit dem genauen „Pluto Lageplan“, finden wir auch noch. Liebe Grüße und aloha, Tanja

Hi Tanja,. weiss ich jetzt auch nicht . aber ich will Dir eine Begebenheit aus meinem Leben kurz beschreiben.:Etwa im September 1983 kam ich nach diversen, mehrwöchigen/ monatigen, beruflichen(!.) Aufenthalten in Indien mit „typhus abdominalis“ nach Hamburg zurück. Dabei stellte sich als (heutzutage recht seltene) Komplikation eine Dünndarmperforation ein, die BilligMoncler Jacke letztendlich zu zwei Zuständen „klinischen Totseins“ führte. Im Billig Moncler Jacken „Solar“ für 1983 stehen Pluto und Saturn am Aszendenten . TschüssHi Gerhard,ja Dünndarmperforation bedeutete in meinem Fall, dass sich mehrere kleine Löcher im Dünndarm „gebildet“ hatten durch die Toxine der Erreger quasi „hineingefressen“ .“klinisch tot“ oops, lax (falsch.) formuliert.

Also: während der Notoperation BilligMoncler Sale (die behandelnden rzte im Tropenkrankenhaus hatte meine Klagen über „mörderische Schmerzen“ nicht so ganz ernst genommen; mich eine Woche leiden lassen, erst dann geröntgt, dabei sogn. „Spiegel“ festgestellt und da kam ich eiligst auf den OP Tisch) kam es erst zum Aussetzten der Atmung, dann blieb mein Herz stehen .

Die rzte konnten mich „zurückholen“ . dann setzte das Herz nochmal aus . (naklar, ich schreibe dies hier, also konnten die Jungs mich ein zweites Mal reanimieren. Sept. 1983

Hallo Tanja,das Problem, das wir jetzt berühren, hast Du fast überall in der Wissenschaft (pardon: Astrologie = Erfahrungswissenschaft ). Du liest etwas in Lehrbüchern und stellst dann in der Praxis fest, dass sich die Dinge so gerade und logisch doch nicht verhalten . die klinische Wirklichkeit, so sage ich es mal mit Schulmedizinersprache, sieht leider manchmal komplex und widersprüchlich aus. Ein solcher Fall wäre folgender: 34 jährige Mutter kommt mit 14 Moncler Jacke Verkauf jähriger Tochter zum Arzt für Innere Medizin. Zum Glück ist dieser Arzt psychosomatisch geschult, sonst wären die beiden vielleicht gezwungen gewesen, von Arzt zu Arzt zu laufen. Dieser Doktor stellt in einem einfühlsamen Gespräch mit den beiden Frauen fest, dass die Beschwerden im Unterbauch des jungen Mädchens (nach einer gründlichen Ausschluss Diagnose Blinddarmreizung) sehr wahrscheinlich psychosomatisch sind. Die 14 Moncler Jacken Billig jährige Tochter hat die Angst vor der aufkeimenden Sexualität 10 cm von der Gebärmutter nach rechts in den Unterbauch verschoben, um dort blinddarmähnliche Symptome zu produzieren. Dies spürt ihre Mutter unbewusst und erinnert sich schmerzlich daran, dass sie selbst sehr jung schwanger wurde . Resüme: Tochter hat Angst vor körperlicher Liebe und der enormen Power der Gebärmutter, Mutter hat Angst vor einer möglichen Schwangerschaft ihrer „Kleinen“. Der Arzt war in der Lage, diese ngste konkret anzusprechen. Medikamente waren nicht erforderlich. Die beiden Frauen konnten sich aussprechen.

berall wird ausgeschieden, schon im Magen auch überflüssige Säuren, im Zwölffingerdarm die überschüssige Galle, und immer wieder auch Toxine. Es gibt direkt hinter der Darmwand massenweise Lymphgewebe, danach wird alles zur Leber weitergeleitet, so daß Schadstoffe und Angreifer erkannt(Merkur) und direkt oder in umgewandelter Form wieder ausgeschieden werden können (Pluto). Am Ende scheidet der Darm das Ausgeschiedene dann vollständig aus. Außerdem bedeutet der Verdauungsvorgang für die Nahrungsmittel den Tod und die Wiederauferstehung in verwandelter Form, also ist Verdauung an sich schon plutonisch, und bedarf der Hilfe der Jungfrauenergie, um in ordentlichem Zusammenspiel alles in seine Einzelheiten zu zerlegen.

Im letzten Teil des Dickdarmes wird allem das überflüssige Wasser entzogen, in der Mitte die benötigten Nährstoffe, und am Anfang wird alles vorbereitet. Also auch Canada Goose Sale Jungfrau/Merkur auf ganzer Strecke.

Psychisch scheint es derzeit gängige Meinung zu sein, daß je weiter hinten im Darm die Erkrankung, desto früher im Leben die Ursache. Also könnte man den Darm von daher vielleicht in verschiedene Entwicklungsstufen einteilen: Anfangen mit dem Mond am Enddarm, usw. . Habt ihr dazu Ideen oder entsprechende Beobachtungen gemacht?Viele Grüße

Hallo Tanja!Das sind nur spontane Vorschläge und Ideen, die weggehen vom klassisch Erlernten. Ich habe einfach das Erlernte konsequent aber recht frei übertragen auf das aktuelle Thema.

Der Mond ist Mutterleib und sicherlich auch frühe Kindheit. Also, die Psychologen nehmen an: psychisch mitausgelöste Darmerkrankungen treten um so tiefer im Darm auf (also um so mehr in Richtung Darm Ende), je früher im Lebenslauf die psychische Ursache der Störung entstand.

Wenn das stimmen sollte, dann kann man daraus auch astrologisch sicher was machen.

Nur für diesen Fall und nur unter diesem Blickwinkel könnte man dann schauen, ob Mondthemen mit dem Enddarm zusammenhängen, und Merkurthemen (=Schulkindzeit) mit etwas höher gelegenen Darmabschnitten,. usw.

Dafür müsste man sich aber zunächst darüber klarwerden, welchem Alter und welcher Entwicklungsphase man welche Planetenenergien zuordnet (soweit ich weiß, ist das auch nicht so ganz eindeutig)

Das Alles ist also eher Moncler Sale ein Vorschlag zum MalRumprobieren. vielleicht passen ja einige Erfahrungen oder Beobachtungen von jemand dazu.??Viele Grüße

Hallo Venus,herzlich willkommen im Forum Astrologie Medizin. Krebs ist nach meiner Ansicht nicht nur ein Tumor, sondern die Spitze eines Eisbergs, sprich: man sollte den ganzen Menschen mit seiner Biografie betrachten. Wäre es Dir möglich, die kompletten Geburtsdaten hier zu nennen ?Der Pluto in 4 sagt zwar schon sehr viel aus, aber er sollte ergänzt und gewichtet werden durch das Horoskop in seiner Gesamtheit.

Dieser Beitrag wurde unter Neverfull veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.