out im Frauenfußball

out im Frauenfußball

Die deutsche Nationaltorfrau Nadine Angerer hat sich in einem Interview als bisexuell geoutet.

Die Weltmeisterin von 2003 und 2007 sagte dem „Zeit“ Magazin, dass Moncler Outlet für sie das Geschlecht bei der Moncler Outlet Partnerauswahl zweitrangig ist: „Ich persönlich bin Billig Parajumpers Sale da offen, weil ich der Meinung bin, Parajumpers Long Bear dass es nette Männer und nette Frauen gibt, und weil ich eine Festlegung generell total albern finde.“ Auf die Nachfrage von „Bild“ meinte Parajumpers Outlet Billig Angerer, dass ihr Coming out eigentlich keine große Sache sei: „Ich sehe darin BilligMoncler Weste Moncler Jacke überhaupt kein Problem, mich zu Frauen und zu Männern zu bekennen. Das ist für mich und mein Umfeld ja keine Neuigkeit.“

Die 32 jährige Angerer spielt für den deutschen Erstligisten 1. FFC Frankfurt, der im vergangenen Jahr den dritten Platz in der Bundesliga belegte. Im kommenden Jahr will Angerer bei der Frauenfußball WM in Deutschland den Titel zum dritten Mal in Folge gewinnen.

Ob sie derzeit einen Freund oder eine Freundin hat, wollte Nadine Angerer den Journalisten nicht verraten: Parajumpers Herren Billig „Das hat niemanden zu interessieren.“ Immerhin hat sie eine offen lesbische Kollegin: Bereits im vergangenen Jahr hat sich mit Ursula Holl die Nummer zwei im deutschen Tor mit ihrer Freundin verpartnert.

Dieser Beitrag wurde unter Gesellschaft veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.