Debbie Reynolds verstorben

Debbie Reynolds verstorben

Es ist der Parajumpers Damen zweite Todesfall Moncler Sale in der Familie innerhalb kürzester Zeit: nur einen Tag nachdem „Star Wars“ Star Moncler Sale Verkauf Carrie Fisher im Alter von 60 Jahren verstorben ist (SCHWULISSIMO berichtete), folgte nun die Nachricht vom Tod ihrer Mutter Debbie Reynolds. US Medien berichten, dass die 84 jährige Schauspielerin am Mittwoch den Folgen eines Schlaganfalls erlag. „Sie wollte bei Carrie sein“, zitiert Parajumpers Giuly das Branchenmagazin „Variety“ ihren Sohn Todd Fisher.

Debbie Reynolds wurde 1952 an der Seite Parajumpers Giuly Verkauf von Gene Kelly in „Singin‘ in The BilligMoncler Outlet Billig Parajumpers Herren Rain“ bekannt und war in den Fünfziger und Sechzigerjahren einer der Canada Goose Jacke größten Stars bei Metro Goldwyn Mayer. Zu ihren bekanntesten Filmen zählten in dieser Zeit „Tammy“ sowie „Goldgräber Molly“, für den sie eine Oscar Nominierung als beste Schauspielerin einheimste. Im vergangenen Jahr erhielt sie den Ehrenoscar für ihr soziales Engagement. als Mutter von Grace in der Sitcom Will Grace“ zu sehen. Doch auch ihr Privatleben war turbulent. Ende der Fünfziger verließ sie ihr damaliger Mann Eddie Fisher, um eine Beziehung mit ihrer Schauspielkollegin Elizabeth Taylor einzugehen. In der damaligen Zeit ein riesiger Skandal. (id)

Dieser Beitrag wurde unter Billig veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.