Dateien rotieren lassen am Beispiel

Dateien rotieren Canada Goose Womens lassen am Beispiel

Log Dateien rotieren lassen am Beispiel von WebalizerAuf einem Linux System werden in der Regel zahlreiche Interaktionen in Log Dateien notiert. Dies ist sehr nützlich, kann aber zu Problemen führen, da die Log Canada Goose Jacke Dateien sehr groß werden und somit das System zum Billig Canada Goose Herren Absturz führen können. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis die Log Datei das komplette System in einen instabilen Zustand bringt, da der Speicherplatz aufgebraucht ist. In diesem Fall ist es nun erforderlich, dass Billig Canada Goose Sale die Log Dateien regelmäßig gesichert und alte Log Dateien gelöscht werden.

In diesem Artikel wird anhand des Tools Webalizer, welches die Apache Log Dateien auswertet und Zugriffstatistiken erstellt, gezeigt, wie man mit dem Programm logrotate Moncler Jacken die Log Dateien verwaltet und mit dem Cron Jobs regelmäßige Wartungen automatisiert durchführt. Dieses Webalizer Projekt zeigt anhand eines Moncler Jacken typischen Einsatzgebietes die Genialität des Tools logrotate.

1.) logrotate Log Dateien rotieren lassen

Wie wir bereits gesehen haben, schreibt der Apache ununterbrochen in die Log Datei, so dass diese stets wächst. Das Ziel ist es nun, dass mit Parajumpers Long Bear der Hilfe von BilligMoncler Sale logrotate die aktuelle Log Datei gesichert und anschließend geleert wird. Logrotate wird also dazu benötigt, die aktuelle Log Datei zu rotieren. Die Syntax ist relativ einfach, da wir die gewünschte Log Datei einfach eintragen und in den darauffolgenden geschweiften Klammern festlegen, wie die Log Dateien behandelt werden sollen:weekly Wöchentlich rotieren lassen

compress Gesicherte Log Dateien komprimieren

rotate 5 Max.

Die oben beschriebene Konfiguration führt nun jede Woche einmal die Rotation durch. Maximal fünf Backup Dateien der Log Dateien werden gesichert. Die sechste wird automatisch gelöscht.

Dieser Beitrag wurde unter Billig veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.